Archive for Author Marcus Pöschl

Ein frohes neues Jahr wünschen wir euch!

Am 22. Dezember war unsere letzte Chorprobe im letzten Jahr. Da wir leider unter den derzeitigen Bedingungen keinen öffentlichen Auftritt gestalten konnten, entschieden wir uns für ein kleines Konzert im privaten Rahmen. Wir übertrugen die Probe mit Konzertcharakter per Zoom sowohl an unsere zu Hause gebliebenen Mitglieder, wie auch an deren Angehörige.

Das war ein kurzweiliger, intensiver Abend, der uns sehr viel Spaß gemacht hat. Typisch für Salt’n’Light eben.

Für das neue Jahr haben wir uns so einiges Tolles vorgenommen. Und ein Workshop mit Jan Meyer ist erst der Anfang. Ihr könnt gespannt sein.

Endlich wieder im Probenraum!

Hurra…….

Nach 2 Jahren können wir uns nun endlich wieder in unserem angestammten Probenraum im Gemeindehaus im Papengösenanger treffen.

God is good…… this child….. walking in faith….. ruler of everything und zum Schluss noch he is exalted  – großartig!

Monopol 2021

Es war echt schön mal wieder mit unseren lieben Mitgliedern gemeinsam etwas unternehmen zu können. Ein leckeres Frühstücksbuffet bis in den frühen Nachmittag hinein. Es war ein voller Erfolg.

Wir proben in Präsenz, perfekt!

Hurra….

Seit dem 08.09.2021 proben wir wieder in Präsenz. Juchu!

Zwar noch nicht im gewohnten Gemeinderaum, der ist wegen der Abstandsregeln noch zu klein, aber in der Kirche zum Heiligen Kreuz gefällt es uns auch ganz wunderbar. Ein großes Dankeschön an Pastor Lange-Kabitz und die Gemeinde.

Drei Proben haben wir dafür genutzt, wieder in einen gemeinsamen Klang zu kommen. Einen 70. Geburtstag hatten wir auch schon dabei, wobei wir unser Geburtstagslied nach nunmehr 2 Jahren endlich mal wieder erklingen lassen konnten. Zum Abschluss dann “Let me fly” ….wunderbar.

Für die vierte Probe hat Rüdiger uns neue Einsingübungen und ein neues Lied mitgebracht… großartig… wir starten durch und freuen uns einfach riesig.

Infos für zwischendurch

Liebe Gospelfreunde,

ein außergewöhnliches Jahr liegt hinter uns. Corona hat uns alle ausgebremst. So etwas hatten wir
noch nie. Wir haben uns aber nicht entmutigen lassen und haben mit unseren MOVING-SPIRIT-
NIGHTS ein schönes Konzept hervorgebracht, welches uns ermöglicht hat, uns trotzdem zu
begegnen, wenn auch nur virtuell.
Ab September haben wir vor in kleinen Gruppen wieder in Präsenz zu proben. Bis dahin wünschen
wir Euch wunderschöne Sommerferien.

« Older Entries Recent Entries »